Allgemeines Zivilrecht

Mit Zivilrecht wird jener Zweig des Rechts bezeichnet, der sich mit den Rechtsbeziehungen zwischen den gleichgeordneten Privatpersonen beschäftigt. Mit anderen Worten, das Zivilrecht ist das Rechtsgebiet, das die rechtlichen Beziehungen der Menschen untereinander regelt. Es enthält z.B. Bestimmungen über den Abschluss von Verträgen oder die Folgen von Vertragsbrüchen. Das Zivilrecht ist zum großen Teil im ABGB geregelt, das aber durch Spezialgesetze (z.B. AktG, UGB, KSchG) ergänzt wird.

Wir vertreten Sie im Bereich des Zivilrechts qualifiziert in Fragen des Schadenersatzrechts, bei ärztlichen Kunstfehlern, der Gewährleistung, in Verkehrsunfällen, bei Verletzung von Verkehrssicherungspflichten und in Sach- und Körperschäden.